Durch eure Disziplin in Sachen Hygienemaßnahmen an Start und Ziel und auf der Strecke habt ihr maßgeblich zum Erfolg der Veranstaltung beigetragen. Wir freuen uns sehr, dass der Drei-Brücken-Lauf so auch in diesem Jahr stattfinden konnte.

Unser herzlicher Glückwunsch geht an dieser Stelle an die Sieger*Innen der drei Distanzen und besonders an die neuen Streckenrekordhalter*innen der 10 und 30 km Distanz!

Über 10km siegten:
Julien Jeandree vom Laufladen Bonn in 0:30:50 – neuer Streckenrekord (Video ansehen)!
Monika Rausch ebenfalls vom Laufladen Bonn in 0:38:03

Über 15km siegten:
Alexander Löhr vom TV Eiche Bad Honnef in 0:50:42
Susanne Hahn vom Meckenheimer Sportverein in 0:56:57

Über 30km siegten:
Berno Hildebrand in schnellen 1:48:13
Sabine Burgdorf vom ASV Köln in 1:55:58 – neuer Streckenrekord!

Die weiteren Podestplätze belegten:
10 km
2. Uli Trautmann (Bonn) 32:58 Min / Hannah Stegmaier (SSF Bonn) 38:05 Min
3. Lars Arzdorf (Team Flott) 33:39 Min / Stefanie Richters (LT Ennert) 39:01 Min
15 km
2. Tobias Esselborn (LC Euskirchen) 53:52 Min / Klara Koppe (LG Münster) 57:16 Min
3. Christian Böhning (SSF Bonn) 54:39 Min / Silke Schneider (Bonn) 1:02:06 Std
30 km
2. Timothy Engel (LT Ennert) 1:53:05 Std / Milena Tieves (PSV Bonn Triathlon) 2:13:53 Stdn
3. Christian Beelitz (LAZ Puma Rhein-Sieg) 1:54:32 Std / Elisabeth Linares Dumchen (ASV Köln) 2:21:46 Stdn.

Wir freuen uns, auch in diesem Jahr die Deutsche KinderKrebshilfe bei ihrer wichtigen Aufgabe durch eure großzügigen Spenden zu unterstützen. 550 Läufer*innen waren angemeldet, 375 sind gestartet. Alle zusammen haben zu dem Spendenergebnis in Höhe von 5.300 Euro beigetragen. Hierfür danken wir, dankt Euch die Deutsche KinderKrebshilfe, recht herzlich!

Übrigens: Wenn es euch gefallen hat, dürft ihr gerne noch ein paar Euro drauflegen. 🙂